MV Nattenhausen 1919 e.V.

Bezirk 11 Krumbach – Allgäu-Schwäbischer Musikbund

Musikverein Nattenhausen
mv-nattenhausen.de

Blasmusikabend 2018

Abend der Blasmusik am 03. März 2018: 

Der „Abend der Blasmusik“ war wieder ein voller Erfolg für den Musikverein Nattenhausen. Im voll besetzten Saal des Vereinsheimes in Breitenthal starteten zunächst die Flötengruppe und eine kleine Bläsergruppe.
Die Jugendkapelle „JUKA TEN“, in welcher nun auch die Breitenthaler Jungmusikanten eingegliedert sind, zeigten eindrucksvoll, dass sich eine frühe musikalische Ausbildung lohnt. Die Gäste im Saal waren begeistert von der Darbietung.

Die Nattenhauser Musikanten boten an-schließend ein bunt gemischtes Programm an diesem kurzweiligen Abend.

Motto: Mal traditionell, mal modern.

Weitere Infos in den Mittelschwäbischen Nachrichten von Alois Thoma   <hier>
     
            Bilder <hier>

 

 

Vorstand Bernhard Konrad und ASM-Bezirksleiter Franz Alstetter ehrten die langjährigen aktiven Musiker Patrick Lindermüller, Peter Konrad, Karl-Heinz Gänzer und Andreas Konrad (von links).                                                   Bild: Alois Thoma

 

Ehrung für:
40 Jahre – Peter Konrad, Andreas Konrad, Karl-Heinz Gänzer,
15  Jahre – Patrick Lindermüller.

Waldfest 2017

Einen guten Draht zum „Wettergott“ hatte diesmal der Vorsitzende des Musikvereines Bernhard Konrad. Denn ein besseres Wetter kann man zum Feiern nicht haben.
Mitgeholfen hat sicher auch Kaplan Lungu, welcher die Hl. Messe auf dem Festplatz feierlich zelebrierte und den Wettersegen gab.
Die Musikkapelle Klosterbeuren umrahmte die Messe musikalisch.
„Volles Haus“ brachten die Waltenhauser Musikanten am Samstagabend sowohl auch die Billenhauser Musikanten am Sonntagabend.
Der Pfarrgemeinderat und die Juka TEN waren am Sonntagnachmittag an der Reihe. 
Über 100 Lose waren zu ziehen. Den Hauptpreis gewann Daniel Lehner.
Ein Spanferkel gestiftet von Adi Seitz.

Waldfest Nattenhausen

 

einige Bilder finden Sie <hier>


by Bliss Drive Review