MV Nattenhausen 1919 e.V.

Bezirk 11 Krumbach – Allgäu-Schwäbischer Musikbund

Musikverein Nattenhausen
mv-nattenhausen.de

Jahresversammlung 2017

Jahresversammlung am 28.01.2016

Bericht von Alois Thoma in den Mittelschwäbischen Nachrichten:

Zum 100. gibt’s ein großes Fest in Nattenhausen

Musikverein richtet Bezirksmusikfest aus

Großereignisse werfen ihre Schatten voraus, heißt es. So auch beim Musikverein Nattenhausen. Bei ihm sind die Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest angelaufen. Diese Großveranstaltung des Bezirks elf im Allgäu-Schwäbischen Musikbund richten die Nattenhauser Musikanten vom Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2019 aus, wie Vorsitzender Bernhard Konrad bei der Generalversammlung bekannt gab.

Der Musikverein Nattenhausen hat im Jahr 2019 einen besonderen Anlass zum Feiern, denn da wird der Verein 100 Jahre alt. „So einen Geburtstag muss man doch gebührend feiern“, sagte Konrad. Letztmals so groß gefeiert wurde in Nattenhausen vor 30 Jahren, und zwar das 70. Gründungsfest. Vorsitzender des Vereins war damals sein Vater Alois.

Im Eiltempo ging die jüngste Generalversammlung im Vereinsheim über die Bühne. Kassierer Josef Gänzer junior informierte über ein leichtes Plus bei den Einnahmen gegenüber den Ausgaben, wobei die Kassenbilanz vor allem wieder durch das Waldfest positiv gestaltet werden konnte.

Laut Vorsitzendem Bernhard Konrad haben die Musiker im vergangenen Jahr 42 Proben abgehalten und 25 öffentliche Auftritte absolviert. Auch für dieses Jahr stehen wieder einige Aktivitäten im Terminkalender, wie der Ball der Vereine (25. Februar) im Vereinsheim Nattenhausen, der Blasmusikabend (25. März) zusammen mit der Jugendkapelle Tafertshofen-Ebershausen-Nattenhausen im Vereinsheim Breitenthal, das Dorffest Ebershausen (14. Mai), das Dorffest Ingstetten (15. Juni), die Fahrzeugsegnung (16. Juli) und natürlich das traditionelle Waldfest (22./23 Juli). Bürgermeisterin Gabriele Wohlhöfler wünschte in ihrem Grußwort den Musikern viel Erfolg.

Reine Formsache waren nach der Entlastung des Vorstands die Neuwahlen, nachdem sich alle Amtsinhaber wieder zur Verfügung stellten. Fast durchwegs einstimmig wiedergewählt wurden Bernhard Konrad (1. Vorsitzender), Tobias Gänzer (2. Vorsitzender), Josef Gänzer jun. (Kassierer), Lisa Zanker (Schriftführerin), Martin Fendt (1. Dirigent), Norbert Gänzer (2. Dirigent), Alexander Waldvogel, Karl-Heinz Gänzer, Peter Konrad und Martina Pietsch (Beisitzer), Patrick Lindermüller (Jugendvertreter) sowie Josef Auer und Alois Konrad (Kassenprüfer). (tho)


by Bliss Drive Review