MV Nattenhausen 1919 e.V.

Bezirk 11 Krumbach – Allgäu-Schwäbischer Musikbund

Musikverein Nattenhausen
mv-nattenhausen.de

Waldfest 2018

Waldfest in Nattenhausen

Die Natur machte dem Musikverein „fast“ zweimal einen Strich durch die Rechnung.
Einmal ließ es der Eichenprozessionsspinner nicht zu, auf dem herrlichen Waldfestplatz zu feiern und das andere Mal hatte der Wetterbericht Dauerregen und Gewitter angesagt.
Die Nattenhauser Musikanten ließen sich nicht beirren und verlegten die Feierlichkeit einfach auf den Dorfplatz. Eine überdachte Musikerbühne und ein Zeltdach wurden schnellstens organisiert (Metzgerei Reinartz aus Breitenthal hatte alle Logistik parat). So konnte auf dem Dorfplatz ein schönes Fest mit zahlreichen Besuchern gefeiert werden.
Zum Festausklang spielten die Nattenhauser Musikanten einfach nochmals selbst auf. Die gute Laune wurde durch den Regen nicht verdorben.

Das Waldfest wurde zum „Fest auf dem Dorfplatz“ umgestaltet.

Am Sonntagnachmittag veranstaltete der Pfarrgemeinderat Nattenhausen eine Tombola.
Den 1. Preis holte sich Vereinsheimchef Wolfgang Lindermüller.
Gestiftet wurde das Spanferkel wie immer von Adi Seitz.

Bezirksmusikfest 2019

Bezirksmusikfest 2019 und 100 Jahre Musikverein Nattenhausen:

zu unseren Infoseiten über das Bezirksmusikfest 2019
und 100 Jahre Musikverein Nattenhausen   < hier >

Fürs SMARTPHONE:   qr-codemv

 



 

47. Bezirksmusikfest

ASM-Bezirk 11

Demnächst mehr auf einer extra Infoseite.

Im Jahre 2019 feiern wir unseren 100. Geburtstag.
Zudem dürfen wird das 47. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes e.V., Bezirk 11 Krumbach, ausrichten.
Der Musikverein Nattenhausen freut sich jetzt schon auf die vielen Besucher und teilnehmenden Vereine.
 ——————————————————————————————

Weihnacht 2017

Besinnliche Weihnacht

Vorstand Bernhard Konrad begrüßte am Abend des 16.12.2017 die zahlreichen Gäste auf dem Dorfplatz in Nattenhausen. 
Wir möchten euch  auf Weihnachten einstimmen, war sein Motto.
So spielten die Nattenhauser Musikanten und die Juka TEN besinnliche Weihnachtslieder.
Der Pfarrgemeinderat hatte ein Krippenspiel mit den Kindern organisiert. Unter der Friedenslinde von 1871 brachten die Kinder die weihnachtliche Friedensbotschaft gekonnt dar.
Mitglieder des Pfarrgemeinderates brachten noch einige Weihnachtsgeschichten ein.
Schneefall setzte ein und der Abend wurde zu einer gelungenen und besinnlichen Veranstaltung.

während des Krippenspiels setzte Schneefall ein….

weitere Bilder <hier>

 

Weihnachtsbaum 2017

Es weihnachtet sehr………

Bei bestem Regenwetter ließen es sich die Nattenhauser Musikanten nicht nehmen, den Christbaum auf dem Dorfplatz aufzustellen.
Aus fernem Lande kam er her………   (Mohrenhausen).
Nun wartet der Baum auf weihnachtliche Weisen bis zum Samstag, 16. Dez. 2017.
Besinnliche Weihnacht auf dem Dorfplatz: 16. Dez. ab 18 Uhr.

Der Musikverein stellt traditionell den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz auf. Und wenn es dann schneit, dann sieht es so aus……

.

Waldfest 2017

Einen guten Draht zum „Wettergott“ hatte diesmal der Vorsitzende des Musikvereines Bernhard Konrad. Denn ein besseres Wetter kann man zum Feiern nicht haben.
Mitgeholfen hat sicher auch Kaplan Lungu, welcher die Hl. Messe auf dem Festplatz feierlich zelebrierte und den Wettersegen gab.
Die Musikkapelle Klosterbeuren umrahmte die Messe musikalisch.
„Volles Haus“ brachten die Waltenhauser Musikanten am Samstagabend sowohl auch die Billenhauser Musikanten am Sonntagabend.
Der Pfarrgemeinderat und die Juka TEN waren am Sonntagnachmittag an der Reihe. 
Über 100 Lose waren zu ziehen. Den Hauptpreis gewann Daniel Lehner.
Ein Spanferkel gestiftet von Adi Seitz.

Waldfest Nattenhausen

 

einige Bilder finden Sie <hier>

Waldfest 2016

Waldfest Nattenhausen:
Um eine Woche wurde das Nattenhauser Waldfest verschoben.
Das Wetter spielte aber am darauffolgenden Samstag trotzdem nicht mit.
Erst am Sonntag zeigte sich die Sonne und das Fest konnte traditionell mit einem Festgottesdienst begonnen werden.
Zahlreiche Gäste erfreuten sich am kulinarischen Mittagstisch.
Den Hauptpreis bei der vom Pfarrgemeinderat ausgerichteten Tombola gewann Adrian Konrad. Adi Seitz stiftete dazu wie jedes Jahr ein Spanferkel.
Die Musikkapelle Obergessertshausen sorgte dann am Abend für beste Stimmung.

waldfest2016

den 1. Preis bekam Adrian Konrad von Christine Fechner (Pfarrgemeinderatsvorsitzende) überreicht.
Beim Waldfest gab es mal Sonne mal Regen…….

Bilder von Alois Thoma:     <hier>
Siehe auch Bericht in den Mittelschwäbischen Nachrichten <hier>

Frohe Botschaft

Frohe Kunde zieht durchs Land:
Die Weihnachtsbotschaft wohl bekannt.
Unter uns ist Christus, der HERR geboren,
um zu retten, was verloren.

Einige Nattenhauser Musikanten ließen an Hl. Abend nach der Christmette auf dem Dorfplatz weihnachtliche Weisen erklingen.
Anschließend ließen sie die weihnachtlichen Klänge auch im Dorf  erklingen.

Der Musikverein wünscht allen Bewohnern und Freunden der Musik ein gesegnetes Weihnachtsfest.

wei2015

Weihnachtsbaum 2015

Weihnachtsbaumaufstellen:

weihnachtsb15schne

Den nehmen wir…… heuer aus dem Rechtlerwald Nattenhausen

weihnachtsb15x

und schon steht er auf dem Dorfplatz….

Terminerinnerung: Besinnliche Weihnacht auf dem Dorfplatz am
Sonntag, 20. Dezember 2015, 18.00 Uhr.

weiter Bilder <hier>
Das Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Dorfplatz
übernimmt traditionell der Musikverein Nattenhausen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldfest 2015

Waldfest Nattenhausen

Die Schafskälte wollte dem Kassenführer vom MV Nattenhausen einen Strich durch die Rechnung machen.
Die Besucher ließen sich jedoch nicht abhalten.
Vorsitzender Bernhard Konrad:
„In Anbetracht des Wetters war der Besuch hervorragend. Man hat gesehen, dass wir uns auf unsere Nattenhauser und die Freunde des Musikvereins Nattenhausen verlassen können.“

waldfest2015to

Bei der Tombola des Pfarrgemeinderates gab es 100 Preise zu gewinnen.
Der Erlös kommt kirchlichen Zwecken zu Gute.

Die glücklichen Gewinner (1.bis 3. Preis):

1. Preis, ein Spanferkel, gestiftet von Adi Seitz, wurde gewonnen von Sylvia Ott;

2. Preis, ein Winkelschleifer, gestiftet von Fritz Seitz, wurde gewonnen von Lena Thoma;

3. Preis, ein Schlauchboot, gestiftet von der Raiffeisenbank Roggenburg-Breitenthal, wurde gewonnen von Lukas Taubrich.

ersterPreis

Gabi Konrad (re) überreicht an Sylvia Ott symbolisch den 1. Preis.
Im Hintergrund Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christine Fechner

weitere Bilder vom Waldfest  <hier>

siehe auch Bericht von Alois Thoma in den
Mittelschwäbischen Nachrichten <hier>

 

 

 

 

Jahresversammlung 2015

Neuer Dirigent bei den Nattenhauser Musikanten:

Bei dirigentanimder Jahresversammlung des Musikvereins Nattenhausen am 23.01.2015 standen nach einem positiven Bericht des Vorstandes Bernhard Konrad Neuwahlen an.
Der bisherige Dirigent Martin Fendt legte aus familiären Gründen sein Amt nieder. Als neuer Dirigent wurde Erwin Mayer aus Ballendorf bei Langenau gewonnen werden.
Die Schriftführerin Petra Niederreiner stellte sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolgerinnen konnten Lisa Zanker und Julia Konrad gewählt werden.
Die anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.
Bei  der nächsten öffentl. Veranstaltung wird Bernhard Konrad noch einen besonderen Dank an Martin Fendt und Petra Niederreiner aussprechen.
Nach einer harmonisch verlaufenden Versammlung spendierte der Musikverein allen Anwesenden eine „Brotzeit“.

Bilder folgen….

Siehe Bericht in den Mittelschwäbischen Nachrichten von Alois Thoma <hier>


by Bliss Drive Review